Konditionen

Kosten für die systemische Beratung und Therapie

Bislang werden die Kosten der systemischen Familientherapie leider (noch) nicht von den Krankenkassen übernommen. Trotz erwiesener Wirksamkeit und in vielen Fällen höherer Effizienz und Nachhaltigkeit beteiligen sich die Krankenkassen bisher nur an den sogenannten Richtlinienverfahren (Verhaltenstherapie, analytische Psychotherapie und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie).

In meiner Praxis liegt der Richtsatz für

Einzeltermine (60min) bei 50Euro/60min.
Paartermine (90min)   bei 70Euro/60min.

Für Menschen in finanziell angespannten Lebenssituationen, besteht in gewissem Rahmen die Möglichkeit ein geringeres Honorar zu bezahlen.

Terminvereinbarung und Dauer der systemischen Beratung und Therapie

In der Regel ist es möglich, innerhalb von 7-14 Tagen einen ersten Termin zu vereinbaren. Im Fall einer akuten Krise bemühe ich mich, auch früher einen Termin anbieten zu können.

Üblicherweise werden für jede Einzelsitzung 60 Minuten, bei Paar- und Familienterminen 90 Minuten eingeplant. Ungefähr im 2-5 Wochenrhythmus werden Folgetermine vereinbart, so dass Zeit und Raum bleibt, das Besprochene außerhalb des Praxisraums nachklingen zu lassen.

In akuten Krisen können kürzere Abstände von 1-2 Wochen sinnvoll sein.

Eine systemische Beratung umfasst ungefähr 2-5 Sitzungen. Eine systemische Therapie findet häufig, so zeigt es die Erfahrung, nach 7-10 Sitzungen ihren Abschluss.
Letztendlich ist der Übergang zwischen Beratung und Therapie jedoch fließend und hängt auch von der Intensität ab, mit der manche Themen bearbeitet werden.